[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Fraktion im Märkischen Kreis.

Hier waren schon ... :

Besucher:318675
Heute:33
Online:2
 

Medizinische Versorgung / Digitale Diagnostik :

Kreistagsfraktion

Antrag für die Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Soziales am 15.09.2016

Wir bitten um die Aufnahme des Tagesordnungspunktes „Medizinische Versorgung im Märkischen Kreisund beantragen, den am Ende stehenden Beschluss zu fassen.

 

 

In der Pressemitteilung eines Klinik-Konzerns wurde über ein Gemeinschaftsprojekt mit einem Unternehmen der Informationstechnologie (IT) berichtet. Dabei geht es um die Optimierung der Patientenversorgung durch den Einsatz einer digitalen Diagnostik.

 

Patientennavigation, Behandlungsempfehlungen und Therapievorschläge sollen durch lernfähige Systeme unterstützt werden. Der Klinik-Konzern stellt dabei die notwendigen fachlichen Informationen sowie das medizinische Wissen zur Verfügung. Das IT-Unternehmen bringt neue Technologien über ein Forschungszentrum in dieses Projekt ein. Die erste Phase soll an einer Universitätsklinik - als einem Krankenhaus der Maximalversorgung - beginnen.

 

An diesem Beispiel ist zu erkennen, dass in der medizinischen Versorgung die Digitalisierung zunehmend an Bedeutung gewinnt. Dies kann auch ein wichtiger Baustein sein, um einem Ärztemangel zu begegnen. Die Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und Forschungseinrichtungen erscheint beispielhaft.

Vor diesem Hintergrund  stellen sich für die SPD-Kreistagsfraktion folgende Fragen:

  1. Gibt es zu dem Thema der Digitalisierung von Arbeitsprozessen im Gesundheitswesen bereits eine Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und Forschungseinrichtungen für den Märkischen Kreis?
  2. In welcher Form ist auch die ambulante medizinische Versorgung eingebunden?
  3. Können die Fachhochschule Südwestfalen mit dem Bereich Medizintechnik oder auch die Brancheninitiative Gesundheitswirtschaft bei der GWS hier Unterstützung liefern?
  4. Ist ein Projekt wie die Einführung einer digitalen Diagnostik im Märkischen Kreis denkbar?

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, diese Fragen für eine der folgenden Sitzungen des Ausschusses für Gesundheit und Soziales zu klären und zu berichten.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Beratung über den Antrag der SPD-Kreistagsfraktion zur „Medizinische Versorgung im Märkischen Kreis“ findet aufgrund der Absage der Septembersitzung des Ausschusses erst im November 2016 statt.

 

 

- Zum Seitenanfang.