[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Fraktion im Märkischen Kreis.

Hier waren schon ... :

Besucher:297623
Heute:2
Online:1
 

Nahverkehrsplan - Nachtverkehr :

Kreistagsfraktion

Antrag für die Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Struktur und Verkehr am 15.03.2016

Nahverkehrsplan

 

Wir bitten um die Aufnahme des Tagesordnungspunktes „Nahverkehrsplan“ und beantragen nachstehenden Beschluss zu fassen:

 

Beschlussvorschlag:

Im Zusammenhang mit der Aufstellung des Nahverkehrsplans werden folgende Leistungen überprüft:

 

  1. Die Einführung eines Nachtbusverkehrs als Zubringerverkehr von Dortmund und Hagen nach Lüdenscheid und Iserlohn durch Anbindung an die jeweiligen Nachtverkehre der beiden genannten Städte.
  2. Die weitere Verteilung von Nachtverkehren von Lüdenscheid ins Volmetal (Kierspe, Meinerzhagen) sowie von Iserlohn in den Bereich Hemer und Menden.
  3. Die Anbindung des Lennetals (Altena, Werdohl, Nachrodt-Wiblingwerde) an die Städte Lüdenscheid und Iserlohn in der Nacht.
  4. Möglichkeiten zur Beibehaltung des bestehenden Nachtverkehrs zwischen Lüdenscheid und Plettenberg über Herscheid.
  5. Innerstädtische nächtliche AST-Lösungen für Iserlohn und Lüdenscheid.
  6. Weitere AST-Lösungen von Halver und Schalksmühle nach Lüdenscheid und für die Bereiche Balve und Neuenrade zur Anbindung an den weiteren Nachtbusverkehr.

 

Die zu prüfenden Leistungen beziehen sich auf Nachtfahrten an Wochenenden (Freitag auf Samstag bzw. Samstag auf Sonntag) und an Feiertagen.

 

Begründung:

Der bisherige Prüfauftrag ist mit Blick auf den Nachtverkehr aus unserer Sicht nicht konkret genug, um in den weiteren Beratungen eine sachliche Beurteilung vornehmen zu können.

 

Gerade die fehlende Anbindung an das Ruhrgebiet an Wochenendabenden wird von vielen Menschen im Märkischen Kreis als Standortnachteil gesehen. Zur Verbesserung der Lebensqualität ist eine Anbindung an die entsprechenden Nachtverkehre notwendig. Auch ansonsten hat sich das Freizeit- und Mobilitätsverhalten nicht nur jüngerer Leute verändert. Vor diesem Hintergrund ist ein hochwertiger Nachtverkehr auch zur Erreichung der eher ländlich geprägten Bereiche unseres Kreises angebracht.

 

- Zum Seitenanfang.