[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-Fraktion im Märkischen Kreis.

Hier waren schon ... :

Besucher:303911
Heute:12
Online:1
 

SPD im Märkischen Kreis berät über Haushaltsplanentwurf 2015 :

Kreistagsfraktion

Haushaltsklausur 15.11.2014

Am letzten Wochenende fand in Iserlohn die diesjährige Haushaltsklausur der SPD-Kreistagsfraktion statt. Eingeladen waren für den ersten Teil der Tagung auch die Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktionen und die der SPD angehörigen Bürgermeister sowie die SPD-Abgeordneten des Land- und Bundestages aus dem Märkischen Kreis.

 

 

 

Zunächst stellte Ulrich Duffe, Mitglied in der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe (LWL) und 2. stellvertretender Landrat die Aufgaben, Struktur und finanzielle Situation des LWL vor. Anschließend führte Kreiskämmerer Fritz Heer in die Systematik des Kreishaushaltes ein und erläuterte den vorliegenden Haushaltsplanentwurf.

Problematisch ist nach wie vor die nicht ausreichende finanzielle Unterstützung des Bundes im Sozialbereich. Dieser macht jährlich zwei Drittel des Kreishaushaltes aus. Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus den Städten und Gemeinden sowie des Kreises appellieren daher an die heimischen Bundestagsabgeordneten, verstärkt ihre Verpflichtung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern des Märkischen Kreises wahrzunehmen und für neue und vor allem ausreichende Finanzierungskonzepte zu sorgen.

Im zweiten Teil der Klausurtagung folgten ausführliche Berichterstattungen und Diskussionen aus den fraktionsinternen Arbeitskreisen und den verschiedenen Gremien. Die Fraktionsmitglieder beschlossen einstimmig, mögliche Verbesserung bei den Ausgaben für die LWL-Umlage im Vergleich zum Haushaltsplanentwurf erneut an die Städte und Gemeinden weiter zu geben. Weitere Ergebnisse der Klausurtagung werden sich in den anstehenden Sitzungen der Fachausschüsse und des Kreistages wiederspiegeln.

 

- Zum Seitenanfang.