Gemeinsamer Antrag zur Anpassung der Gebühren im Archiv und den Museen

Veröffentlicht am 14.03.2024 in Allgemein

Beschlussvorschlag:

Die drei Museen des Märkischen Kreises werden mit Veröffentlichung der o.g. Satzung im Amtsblatt eintrittsfrei gestellt.

Der von der Verwaltung vorgeschlagene Gebührentarif zur „6. Satzung zur Änderung der Allgemeinen Gebührensatzung mit Gebührentarif für den Märkischen Kreis vom 18.03.2010; hier: Anpassung der Gebühren im Archiv und den Museen“ wird bezogen auf die Museen entsprechend (Eintrittsfreistellung) angepasst.

Begründung:

Die Kreisverwaltung hatte bereits für die letzte Sitzungsrunde die Eintrittsfreistellung der Museen vorgeschlagen. Eine Beschlussfassung über die Verwaltungsvorlage erfolgte nicht.

In der Sitzung des Kulturausschusses am 21.02.2024 teilte die Verwaltung mit, dass die zu erwartenden Anschaffungskosten für das erforderliche neue Kassensystem nun im sechsstelligen Euro-Bereich liegen werden und damit deutlich über der im letzten Jahr veranschlagten Summe von ca. 80.000 Euro.

Dies in Zusammenhang mit den bereits bekannten unmittelbaren und mittelbaren Einsparmöglichkeiten einer Beitragsfreistellung der Museen und unter Berücksichtigung des Bildungsauftrages der Museen hat zu einer Diskussion im Sinne des Antrages bereits in der vorgenannten Sitzung des Kulturausschusses geführt.

Unmittelbar eingespart werden könnte laut Verwaltungsdrucksache FD 40/10/0577 eine Stelle im Aufsichtsdienst der Burg Altena mit ca. 63.000 Euro jährlich. Hinzu kämen die Kosten für einen zwingend erforderlichen Wartungsvertrag im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Darüber hinaus hatte die Verwaltung in der vorgenannten Drucksache ausdrücklich auf mittelbare Einsparungen in den Bereichen der Museumstechniker und -handwerker sowie Sachbearbeitung und Sachgebietsleitung und Leistungen der FDL 40, FD 13, FD 20, FD 21 und FD 41 hingewiesen.

Dem gegenüber stehen die bei freiem Eintritt künftig wegfallenden Eintrittsgelder, die ohnehin nur einen minimalen Teil der Kosten eines Museums decken können.

Aufgrund des geänderten Sachverhalts sprechen sich die antragstellenden Fraktionen für eine Eintrittsfreistellung der kreiseigenen Museen aus und beantragen o.g. Beschlussfassung.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Wolfgang Rothstein                                                                  Axel Hoffmann

Fraktionsvorsitzender                                                                       Fraktionsvorsitzender

SPD-Kreistagsfraktion MK                                                               FDP-Kreistagsfraktion MK

Walter Gertitschke                                                                            Manuel Huff

Fraktionsvorsitzender                                                                       Fraktionsvorsitzender

UWG-Kreistagsfraktion MK                                                            Kreistagsfraktion Die Linke

Was ist ein Kreistag?

Antwort

Fraktion / Partei – Was ist der Unterschied?

Antwort

Wie arbeitet eine Fraktion?

Antwort

Hier waren schon ...

Besucher:422077
Heute:34
Online:2