Stipendien für Medizinstudenten ab Wintersemester 2015/16

Veröffentlicht am 19.12.2014 in Kreistagsfraktion

MIt großer Mehrheit haben die Mitglieder des Kreistages am 18. Dezember 2014 die Vergabe von bis zu vier Stipendien für Medizinstudenten beschlossen. Die Förderhöhe beträgt je 500 Euro für die Dauer von maximal vier Jahren und beginnt mit dem Wintersemester 2015/2016. Der Antrag der FDP, eine endgültige Entscheidung erst im März nächsten Jahres zu treffen wurde, ebenfalls mit großer Mehrheit, abgelehnt.

Der Beschlussvorschlag der Verwaltung geht auf einen Antrag der Kreistagsfraktionen von SPD und CDU im Herbst diesen Jahres zurück. Beide Fraktionen betrachten die Stipendien als einen Baustein von vielen, um die Gesundheitsversorgung im Märkischen Kreis auch zukünftig sicher zu stellen. Se sind eine Maßnahme, um Ärzte für eine Arbeit im Märkischen Kreis zu gewinnen. Für die Studenten ist der Erhalt des Stipendiums mit der Verpflichtung verbunden, nach Abschluss des Studiums für eine bestimmte Dauer als Arzt im Kreisgebiet tätig zu sein.

 

 

Heute wichtig:

26.01.2021, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
nicht öffentlich
Arbeitskreis Kultur
Online

26.01.2021, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
nicht öffentlich
Arbeitskreis Gesundheit und Soziales

Was ist ein Kreistag?

Antwort

Fraktion / Partei – Was ist der Unterschied?

Antwort

Wie arbeitet eine Fraktion?

Antwort

Hier waren schon ...

Besucher:421971
Heute:21
Online:1